German Croatian English Hungarian Italian Russian Slovenian

Unser Q-Wurf ist 7 Wochen alt

Wie doch die Zeit vergeht. Nun ist unser Q-Wurf auch schon 7 Wochen alt. Zu diesem Anlass gab es wieder neue Bilder. Unser Quartett frisst in der Zwischenzeit schon fleissig und sie nehmen auch brav zu. Derzeit suchen wir noch für den creme Kater "What is the question" ein neues Zuhause. Quantum wird bei uns bleiben. Sollten Sie Interesse haben, unserem creme Kater ein neues Zuhause zu geben, würden wir uns freuen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Aktuelle Bilder vom Q-Wurf

Heute Abend gab es wieder eine Fotosession mit unserem Q-Wurf. Sie entwickeln sich wirklich sehr, sehr gut und wir sind wahrlich sehr stolz auf diesen Wurf. Wenn man die aktuellen Fotos mit den Fotos der Vorwoche vergleicht, sieht man, dass sich so manch ein Kitten schon zum Fotomodel entwickelt.Lächelnd Sollten Sie Interesse haben, eines unserer Kitten ein neues Zuhause zu geben, bitten wir um Kontaktaufnahme.

Weiters stand heute unser Joeri erneut für Fotos vor der Kamera. Er ist nun auch schon groß geworden und wir sind ebenfalls sehr stolz auf ihn.Lächelnd

Unser Q-Wurf ist 5 Wochen alt

Unser Q-Wurf ist 5 Wochen alt und da in den letzten Wochen keine Zeit war, um Fotos zu machen, gibt es nun wieder die aktuellsten. Unsere Bande ist ganz süss geworden und darf nun auch schon die ersten Besucher empfangen. Nun wird auch schon mal am Teller der Mama geschleckt und das Spielen steht auch schon an der Tagesordnung. Im Moment ist noch nicht ganz entschieden, ob der creme Kater oder das Mädchen bei uns bleiben wird. Das wird sich aber in den nächsten 2-3 Wochen sicher entscheiden. 

Wenn Sie Interesse haben, unsere Kitten kennenzulernen und ihnen ein neues Zuhause zu geben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Schlechte Nachrichten

Eigentlich wollten wir uns an dieser Stelle melden, um über Lizzy's Wurf zu berichten und es kam anders....

Gestern nach 5 Stunden Wartezeit brachte Lizzy einen blauen Kater zur Welt. Doch leider war er schon tot. 30 Minuten später kam noch ein Kater, der lebte. Wir waren  froh, dass Lizzy nach einem toten Baby ein lebendes hatte.

Heute Vormittag fuhren wir zur Kontrolle zu unserer Tierärztin und da stellte sich leider heraus, dass der Kater mit einer Gaumenspalte geboren wurde. Da es für ihn in diesem Fall keine Überlebenschancen gegeben hätte, ließen wir ihn schweren Herzens gehen. Weinend

Nun hoffen wir, dass wir nächste Woche positivere Dinge über den Wurf von Mercedes berichten können.